15.03.2011 -  Teamschnellster bei Test am Hochenheimring mit Team PROsport

Nach dem ersten Kontakt mit PROsport wurde Valentin Hummel gleich zum Test nach Hockenheim eingeladen, wo er den Roll-Out mit dem neu aufgebauten Porsche Cayman S für die VLN Klasse V6 für seriennahe Fahrzeuge machte.

 

Außerdem hatte Valentin die Gelegenheit auf dem Audi A3 für die VLN Klasse SP3T zu fahren, was eine sehr gute neue Erfahrung für Valentin war, denn der Audi hatte Frontantrieb. Valentin, der bisher nur Hecktriebler im Renntempo über die Rennstrecken gejagt hatte, musst seinen Fahrstil extrem auf das andere Antriebskonzept umstellen, konnte aber nach wenigen Runden schon sehr schnelle Zeiten fahren.

Zwischen den einzelnen Stints wurden dann zusammen mit Profi Markus Gedlich auf dem Laptop die Daten analysiert, wodurch Valentin 2 weitere Sekunden schneller wurde und am Ende des Tages eine halbe Sekunde schneller war als der Zweitschnellste im Team. Da sieht man: Professionelles arbeiten zahlt sich aus.