02.07.2011 - Hattrick durch 3. Sieg in Div. 7 in Osterode und Rang 2 im Junior Cup

Mit dem dritten Divisionssieg in Folge liegen Valentin Hummel und Katja Geyer nach der 6. ADAC Rallye Niedersachsen in Osterode am Harz nun auf Rang 2 im ADAC Junior Cup. Ein sensationeller 12. Platz im Gesamtklassement vor einer wesentlich stärkeren Konkurrenz komplettiert den tollen Erfolg der bisher anspruchsvollsten Rallye.

Wechselnde Witterungsbedingungen mit kurzen Regenschauern machten den Piloten das Leben schwer und alle pokerten bei der Reifenwahl um die Wette. Nachdem das Team mit Semi-Slicks gestartet war, verharrte man die ersten beiden Sektionen in Lauerstellung und hoffte auf eine trockene WP. Als der Regen auf dem Rundkurs der WP5 endlich einmal ausblieb und die Strecke abtrocknete, nutzte Valentin diesen Vorteil, um sich mit 37 Sek. Vorsprung gegenüber den Konkurrenten aus den HJS Diesel Masters abzusetzen. Zuvor hatte man mit einem Abstand von Zehntel Sekunden um die Bestzeiten gekämpft, bevor das Team dann stetig seinen Vorsprung ausbauen konnte.

Auf den Prüfungen der WP5 und WP12 konnten beide sogar zwei 11. Plätze im Gesamtklassement erreichen und am Ende den Vorsprung auf den Divisionszweiten auf 42 Sekunden ausbauen.

Nachdem das Team die temporeichen und sehr rutschigen 106 WP-km hinter sich gebracht hatte und als erneuter Divisionssieger das Ziel erreichte, gab es nicht nur einen Hattrick, sondern auch den neuen 2. Rang im ADAC Junior Cup zu feiern.

Bis zu den Finalläufen im September und Oktober bleibt es also spannend..