07.08.2009 - Valentin Hummel testet mit Alpina-Werksteam

Auf Einladung der Firma Alpina hin besuchte Valentin Hummel am 1.8. das Werk des exclusiven Automobilherstellers in Buchloe und konnte so die Entstehungsstätte des B6 GT3 kennenlernen, den er nunmehr schon bei 2 Rennen gefahren war. Der Einladung zum Testtag mit dem Werksteam auf den Hockenheimring am 6.8. folgte er mit einem breiten Grinsen im Gesicht sehr gerne. Auch Claudia Hürtgen und Jens Klingmann waren an diesem Tag mit von der Partie und man tauschte sich sehr umfangreich über die Erfahrungen aus den jeweils gefahrenen Runden aus. Am Ende des Testtages war der Youngster von den Verbesserungen des Renngerätes sehr begeistert. Dem Angebot, einen der Werkswagen beim ADAC GT Masters auf dem Nürburgring in 2 Wochen zu fahren möchte er gerne folgen, wenn da nicht wieder das Problem mit dem notwendigen Budget wäre. So hoffen wir, daß sich noch genug Sponsorengeld auftreiben läßt und der Youngster dort sein Können unter Beweis stellen darf. Viel Glück!