23.07.2011 - Meisterschaftsführung durch Klassensieg bei Main-Kinzig-Rallye behauptet 

Mit einem 3. Klassensieg in Folge verteidigten Valentin Hummel und Katja Geyer ihre Führung beim dritten Lauf zur Hessischen Meisterschaft, der 6. DMV Kumho Main-Kinzig-Rallye in Wächtersbach und konnten sich im Gesamtklassement über einen 17. Platz unter 106 Startern freuen. Sechs Wertungsprüfungen mit kurzen Schotterpassagen und diversen Highlights, wie etwa der Sprungkuppe auf dem Zuschauerrundkurs in Brachttal, sorgten für Spannung und Abwechslung.

 

Aufgrund der frühen Anreise startete das Team etwas verhalten am Samstag in die erste Sektion. Kaum am Start der WP1 angekommen, war man schon zu einer ersten Pause gezwungen, da einem Teilnehmer die Strecke ausgegangen war und seine Bergung aus dem Graben erwies sich als aufwendiger als erwartet. Nachdem man ca. 35 Min. am Start verharrt hatte, wurde WP1 schließlich abgebrochen und alle Teilnehmer über die Strecke zum Start der WP2 geleitet, die ebenso wie WP3 ohne größere Zwischenfälle absolviert werden konnte.

Das Regrouping nutzten beide schließlich, um etwas Kraft für die nächste Sektion zu tanken und voller entschlossenem Tatendrang konnte das Team auf dem Rundkurs der WP4 die 7. Gesamtzeit, auf WP5 sogar eine 3. Gesamtzeit verbuchen! Auch die Sprungkuppe auf WP6 konnte beide nicht bremsen, jedoch verlor das Team hier etwas Zeit bei einem Überholmanöver auf der Strecke. Dennoch gelang es beiden auf allen Prüfungen die Klassenbestzeit zu erzielen.

Am Ende winkte der Pokal für den erneuten Klassensieg und beide verteidigen damit auch die Führung in der Hessischen Rallyemeisterschaft. Ende August darf dann bei der ADAC Limes Rallye in Hungen wieder gespannt mitgefiebert werden....