08.09.2008 - Klassensieg beim Bergrennen in Turckheim (F) für Valentin Hummel

Unter schwierigsten Wetterverhältnissen lernte Valentin Hummel beim mit 5,95km längsten Bergrennen in Frankreich den von SZR Motorsport zur Verfügung gestellten BMW 330d kennen. Nach einem nassen Samstag auf Strassenreifen und Regenreifen wurden am Sonntag bei schönem Wetter aber noch feuchter Strasse erstmals die Yokohama-Slicks aufgezogen. Diese vermittelten dem Youngster auf Anhieb optimalen Grip und Vertrauen in das Rennfahrzeug. So konnte er sich im zweiten Wertungslauf um sagenhafte 14 Sekunden steigern, was sowohl den Streckensprecher wie auch das Publikum aufhorchen und staunen ließ. Im dritten und letzten Lauf waren die Bedingungen durch Wolken und sinkende Temperaturen nicht mehr optimal, sodaß eine Verbesserung nicht mehr möglich war. Trotzdem reichte die im zweiten Lauf gefahrene Zeit um den Klassensieg in der Klasse H6 (Gruppe H über 2000ccm) zu erringen. Eine Meisterleistung des erst 17-jährigen Piloten.