30.01.2010 - Motorsport Gala des ADAC Südbaden mit Meisterehrung

Für die alljährliche MotorsportGala des ADAC Südbaden am Samstag wurden wieder alle Motorsportfreunde und Motorsportler geladen, um die Erfolgreichsten unter ihnen zu ehren. Dabei wurde Valentin Hummel nicht nur für den Sieg beim DMV Yokohama GreenTec-Cup geehrt, sondern sogar darum gebeten, sein erfolgreiches Rennauto, den BMW 120d Coupé, dort auszustellen.

So wurde Valentin auch sehr freundlich von Karl Wolber, dem Sportleiter des ADAC Südbaden vor dem Rennauto empfangen.

Die Ehrung fand in dem reich geschmückten Kultur-  und Bürgerhaus in Denzlingen statt, wo erst einmal gegessen wurde und mit der Cheerleader-Gruppe "Dolphins" , dem Duo Diabolotri und dem Matrix Team des TV Freiburg Herdern ein gutes Rahmenprogramm geboten wurde. Dann kamen die Ehrungen, bei denen Valentin neben Weltmeistern im Motorboot und Vizeweltmeistern im Sidecar geehrt wurde. Nach der Ehrung wurde mit den Motorsportkameraden noch ein bisschen geredet und Valentin erklärte vor allem dem Nachwuchs sein Rennauto und was wichtig ist, für eine erfolgreiche Karriere im Motorsport.

Am Ende des Ehrungsabends musste dann das Rennauto wieder von seinem Ausstellungsplatz durch das wilde Schneetreiben in die Garage gebracht werden.

Nach der Ehrung am Abend wurde Valentin eine weitere Ehrung zu Teil: Er wurde in dem Bericht des ADAC Südbaden als einer der "größten" Gewinner 2009 genannt ( http://www1.adac.de/ADAC_vor_Ort/Suedbaden/top_nachrichten/Motorsport-Gala.asp?ComponentID=280034&SourcePageID=17758 ).

Weiter so, Valentin!